Bauphysikalische Berechnungen.

Wärme - Feuchte - Schall - Brand

„Ein optimales Innenklima, dauerhafte Konstruktionen und ein niedriger Energiebedarf sind die wesentlichen Ziele der bauphysikalischen Planung von Gebäuden. "

Diese Definition von Herrn Ao. Univ. –Prof. DI Dr. Thomas Bednar, einem meiner Lehrer an der TU-Wien, ist wesentliche Grundlage für meine Planungsarbeit. Dabei berücksichtige ich Wärme- und Feuchtigkeitsschutz, Schallschutz und Brandschutz um zu einem für Sie optimalen Ergebnis zu gelangen, das Ihnen dauerhaft Freude zu kalkulierbaren Kosten bereitet.

Bauphysik. Energieausweis.

vykruta bauphysik energieausweis vogelhaus 010Der Energieausweis wurde in Oberösterreich 1999 gesetzlich eingeführt. Ergänzungen und Neuerungen auf europäischer, Bundes- und Landesebene gelten ab dem 1.7.2013.
Der Energieausweis als eine Art „Typenschein" macht die Energiequalität, den Energiebedarf und die Energieeffizienz von Gebäuden sichtbar.
Er ist notwendig bei Neu-, Zu- und Umbau sowie bei größeren Renovierungen von Gebäuden. Seit 1.12.2012 auch bei Verkauf, Vermietung oder Verpachtung eines Objektes , sowie für Immobilien-Inserate und im Falle des verpflichtenden Aushangs von Energieausweisen. ( Energieausweis-Vorlage-Gesetz 2012 (EAVG 2012), BGBl. I Nr. 27/2012)

Ich erstelle für Ihr Objekt das erforderliche Dokument, berate Sie in allen bauphysikalischen Angelegenheiten und helfe Ihnen das Gebäude energieeffizient zu optimieren.

Energieausweis (pdf)

Bauphysik. Brandschutzplan.

Der Brandschutz ist ein sehr wichtiger Aspekt jeglichen Bauens. Geschichtlich gesehen gehen die Bauordnungen daraus hervor.

Brandschutzpläne können von der Behörde vorgeschrieben, gesetzlich verpflichtend oder aufgrund einer vorhandenen Brandmelde- oder Löschanlage erforderlich sein. Ich erstelle für Ihr Objekt die notwendigen Pläne laut TRVB (Technische Richtlinien vorbeugender Brandschutz), AStV (Arbeitsstättenverordnung) und OIB (Österreichisches Institut für Bautechnik) in enger Zusammenarbeit mit Behörden, Feuerwehr und Arbeitsinspektorat.

Brandschutzplan Lageplan (pdf)

Brandschutzplan Regelgeschoß (pdf)

 

Bauphysik. Entwässerungsplan.

Wasser ist ein wertvolles, lebensnotwendiges Gut und verlangt nach bewusstem Umgang und effizientem Einsatz in Haushalt, Landwirtschaft und Industrie.
Für größere Objekte werden häufig Entwässerungspläne notwendig oder vorgeschrieben.
In Zusammenarbeit mit den zuständigen Stellen und Behörden erarbeite ich mit Ihnen ein nachhaltiges Konzept, gestalte die Pläne und bin Ihnen bei der behördlichen Vorlage und Durchsetzung behilflich.
Für viele oberösterreichische Unternehmen war ich in dieser Angelegenheit bereits erfolgreich tätig.

Entwässerungsplan (pdf)

Bauphysik. Fluchtwegeplan.

Für Objekte, in denen sich viele Fremdpersonen aufhalten, sind häufig Fluchtweg-Orientierungspläne vorgeschrieben. In diesen sind die Wege vom Standort zu sicheren Sammelpunkten dokumentiert und Handfeuermelder, tragbare Feuerlöscher, Wandhydranten und sonstige sicherheitstechnische Besonderheiten auf dem Weg dorthin dargestellt.
Laut TRVB (Technische Richtlinien vorbeugender Brandschutz), AStV (Arbeitsstättenverordnung) und OIB (Österreichisches Institut für Bautechnik) erstelle ich, in enger Zusammenarbeit mit Behörden, Feuerwehr und Arbeitsinspektorat diese Pläne für Ihr Objekt und berate Sie in allen Belangen der Sicherheit.

Fluchtwegeplan (pdf)