Wien Südbahnhof

Die Aufgabe, wie so oft an Universitäten lassen sich Professoren durch Studenten inspirieren, war an ein konkretes Projekt in Wien gekoppelt. Der ehemalige Südbahnhof sollte durch einen Hauptbahnhof ersetzt werden. Ist er schon!

Wir (Nicole Holzinger, Katharina Göschl und ich) studierten die Menschenbewegungen in einem derart großen öffentlichen Gebäude, die notwendigen Angebote auf einem Bahnhof, die technische Ausstattung, die Sicherheitseinrichtungen, das Zugaufkommen und die Frequenz der Reisenden. Die Lösung war eine lange, geschwungene, transparente Hallenkonstruktion im System Mero mit mehreren übereinanderliegenden Ebenen, welche durch Stahlseile gehalten werden und ein massiver, gegengeschwungener Baukörper für Verwaltung, Beherbergung, Verpflegung und Technik.