Sanierung Wohnhaus St.Willibald

Das 500m²Anwesen meiner Tante in St. Willibald/Innviertel musste dringend wärmegedämmt werden.

Bei der ursprünglichen Konstruktion mit 12 cm Glaswolle zwischen Holzständern reichten drei Festbrennstoff-Öfen zur Beheizung dieser Kubatur nicht aus. Ich ordnete eine zweite 16 cm starke Steinwoll-Dämmschicht an und bekleidete das Haus mit einer hinterlüfteten Lärchen-Fassade. Der Austausch der großen Fenster trug ebenso zur Optimierung bei.